Anti-Antifa – Gruppe Ludwigsburg

Kein Platz für Linksextremisten im Kreis Ludwigsburg

Schlagwort-Archiv: nazi-leaks

Nazi-Leaks abschalten !

Kriminelle Antifa-Aktivisten haben missbrauchen den Namen von der Hacker-Gruppe „“Anonymous“ um kriminelle Hackerangriffe auf politische Gegner zu verüben.

So haben kriminelle Antifa-Aktivisten unter dem dem Namen #OpBlitzkrieg (siehe auch bei Twitter) Datensätze von gehackten Online-Shops veröffentlicht und diffamieren völlig unbeteiligte Personen als vermeintliche „Nazis“, nur weil sie bei einem Versandhandel etwas bestellt haben, welche in den Augen krimineller Antifa-Spinner als „rechts“ gilt.

Veröffentlicht wurden diese illegalen Daten vor allem unter einer Plattform mit dem Namen „nazi-leaks“. Wir raten alle Betroffenen Strafanzeige & Strafantrag bei der örtlichen Polizeidienststelle, oder direkt bei der Staatsanwaltschaft zu stellen.

Folgender Täter haben nazi-leaks unterstützt und die Daten verbreitet:

Johannes Holm
Gerstenweg 13
D-18147 Rostock

~~~

Der Linksfaschist Benedikt Frenzel hatte unter der Adresse http://nazi-leaks.befrenze.net eine Spiegelung der illegalen Seite „nazi-leaks veröffentlicht und alle Daten veröffentlicht.
Nachdem er schnell enttarnt wurde und rechtliche Konsequenzen für Ihn drohen, hat er die Seite wieder gelöscht.

Alle betroffenen sollten gegen Benedikt Frenzel Strafanzeige & Strafantrag stelllen!

Hier die Daten zu der Person:

Twitter-Account: http://twitter.com/benediktfrenzel

Benedikt Frenzel
Gotenweg 11
D-89522 Heidenheim
Tel.: 07321 / 277999

Arbeitgegber: T-Systems International GmbH, http://t-systems.com
Der Arbeitgeber sollte auch zahlreich informiert werden über die Umtriebe von Benedikt Frenzel

 

ePost Adressen: bf@befrenze.net | benedikt@benedikt-frenzel.de | freunde@benedikt-frenzel.de | benedikt.frenzel@it.piratenpartei.de

Jabber-Accounts: me@jabber.befrenze.net | befenze@jabber.ccc.de | befrenze@jabber.ccc.de

Seine Netzseiten:
http://befrenze.net
http://www.benedikt-frenzel.de
http://blog.event-lan.net

Google+: https://plus.google.com/u/1/109429849592365203422#109429849592365203422

Sonstige Accounts:
http://favstar.fm/users/benediktfrenzel
http://de.linkedin.com/pub/benedikt-frenzel/34/b42/786
http://www.xing.com/profile/Benedikt_Frenzel

Benedikt Frenzel ist Mitglied in der Piratenpartei !

Patrioten haben nun Ländübergreifend dazu aufgerufen gegen „nazi-leaks“ vorzugehen und mit der Aktion #OpTakeDown einen gegenangriff gegen Linksfaschistische Seiten zu starten.

Neue Adressen von op-takedown mit regelmäßig aktualisierten Infos.

Twitter: http://twitter.com/#!/optakedown

ePost: op-takedown@0x300.com

ePost: optakedown@Safe-mail.net